07161-6518095
Kostenloser Versand in Deutschland
Kauf auf Rechnung

Prüfetiketten

Prüfetiketten

Die Prüfetiketten sind mit fortlaufender Seriennummer und Barcode bedruckte, selbstklebende Etiketten für die Elektrogeräteprüfung. Sie haben die Abmessung 40x15mm und den vordefinierten Text „geprüft nach DGUV V3“ oder „geprüft nach BGV A3 in der Kopfzeile. Die etwas größere Variante dieser Prüfetiketten ist 45x25mm groß und die Möglichkeit eines individuell festlegbaren Wunschtextes mit 32 Zeichen in der obersten Zeile.

Prüfplakettenträger  

Die Grundfunktion des Prüfplakettenträger Etikettes ist identisch mit den standard Prüfetiketten. Zusätzlich zu der aufgedruckten Seriennummer, dem Barcode und der Überschrift als Wunschtext enthält der Prüfplakettenträger:

  • 5-zeiliges Adressfeld für den Prüfdienstleister oder die prüfende Abteilung
  • Feld mit Datumsrosette für das Aufkleben einer farbigen Prüfplakette

Mit der farbigen Prüfplakette wird der nächste Prüftermin schnell ersichtlich. Die Prüfplaketten sind aus haltbarer farbiger PVC Folie und lassen sich bei der nächsten Prüfung einfach überkleben. Die Orientierung der Prüfplakette bei der Aufbringung auf dem Trägeretikett bestimmt den nächstem Prüftermin, ähnlich der TÜV Kennzeichnung beim KFZ. Es wird deshalb kein zusätzliches Werkzeug wie etwa eine Knips- oder Lochzange benötigt und ist zeitsparend.

Hochwertiges Eikettenmaterial

Die verwendeten Materialien sind kratz- und wischfest für lange Haltbarkeit und mit einem permanent haftenden Kleber ausgestattet. Standardreinigungsmittel können diesen Etiketten nichts anhaben. Die Version in Silberoptik Matt hat dabei ein etwas edleres Aussehen.

Kompatibel und Normgerecht

Verfügbare Barcodetypen sind 128B und Barcode 39 mit 4- bis 8–stelliger fortlaufenden Seriennummer. Diese Barcodearten sind von allen Handscannern problemlos lesbar, 100% kompatibel mit sämtlichen Gerätetestern, normgerecht und tausendfach bewährt.

Gruppierung der Prüflinge

Der Barcode Seriennummer kann ein Buchstabe vorangestellt werden, um die zu prüfenden Geräte nach Kostenstelle, Raum oder Projekt zu gruppieren.

Eigenschaften der Prüfetiketten / Prüfplakettenträger:

Prüfetiketten Die Prüfetiketten sind mit fortlaufender Seriennummer und Barcode bedruckte, selbstklebende Etiketten für die Elektrogeräteprüfung. Sie haben die Abmessung 40x15mm und den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Prüfetiketten

Prüfetiketten

Die Prüfetiketten sind mit fortlaufender Seriennummer und Barcode bedruckte, selbstklebende Etiketten für die Elektrogeräteprüfung. Sie haben die Abmessung 40x15mm und den vordefinierten Text „geprüft nach DGUV V3“ oder „geprüft nach BGV A3 in der Kopfzeile. Die etwas größere Variante dieser Prüfetiketten ist 45x25mm groß und die Möglichkeit eines individuell festlegbaren Wunschtextes mit 32 Zeichen in der obersten Zeile.

Prüfplakettenträger  

Die Grundfunktion des Prüfplakettenträger Etikettes ist identisch mit den standard Prüfetiketten. Zusätzlich zu der aufgedruckten Seriennummer, dem Barcode und der Überschrift als Wunschtext enthält der Prüfplakettenträger:

  • 5-zeiliges Adressfeld für den Prüfdienstleister oder die prüfende Abteilung
  • Feld mit Datumsrosette für das Aufkleben einer farbigen Prüfplakette

Mit der farbigen Prüfplakette wird der nächste Prüftermin schnell ersichtlich. Die Prüfplaketten sind aus haltbarer farbiger PVC Folie und lassen sich bei der nächsten Prüfung einfach überkleben. Die Orientierung der Prüfplakette bei der Aufbringung auf dem Trägeretikett bestimmt den nächstem Prüftermin, ähnlich der TÜV Kennzeichnung beim KFZ. Es wird deshalb kein zusätzliches Werkzeug wie etwa eine Knips- oder Lochzange benötigt und ist zeitsparend.

Hochwertiges Eikettenmaterial

Die verwendeten Materialien sind kratz- und wischfest für lange Haltbarkeit und mit einem permanent haftenden Kleber ausgestattet. Standardreinigungsmittel können diesen Etiketten nichts anhaben. Die Version in Silberoptik Matt hat dabei ein etwas edleres Aussehen.

Kompatibel und Normgerecht

Verfügbare Barcodetypen sind 128B und Barcode 39 mit 4- bis 8–stelliger fortlaufenden Seriennummer. Diese Barcodearten sind von allen Handscannern problemlos lesbar, 100% kompatibel mit sämtlichen Gerätetestern, normgerecht und tausendfach bewährt.

Gruppierung der Prüflinge

Der Barcode Seriennummer kann ein Buchstabe vorangestellt werden, um die zu prüfenden Geräte nach Kostenstelle, Raum oder Projekt zu gruppieren.

Eigenschaften der Prüfetiketten / Prüfplakettenträger:

 
Facebook Instagram Pinterest Wir sind gerne für Sie da! Mo - Fr: 08:00 - 12:00Uhr, 13:00 - 17:00 Uhr Tel: 07161-6518095 Fax: 07161-6534980